Wie werden religiöse Feste gefeiert

Wie werden religiöse Feste gefeiert

Die Hauptfeiertage (siehe abschließend) sind die wichtigsten Feste, die Mitglieder der Vereinigungskirche begehen. In Österreich werden diese Feiern in den jeweiligen Gemeindezentren der Bundesländer abgehalten. Die Gemeindemitglieder bereiten hierfür am Vortag einen festlich mit Früchten und Süßspeisen bestückten Gabentisch vor.

Der Feiertag wird um 7 Uhr morgens mit einer gemeinsamen Andacht begangen, die mit der Rezitation des „Familiengelöbnis“ (LINK zum Familiengelöbnis) eröffnet wird. Das Familiengelöbnis fasst in kurzer Form die Grundlagen der Lehre des Gründers Rev. Sun Myung Moon zusammen und gibt Anleitungen zur Verwirklichung des von ihm beschriebenen Ideals des Himmelreichs auf Erden und in der geistigen Welt (koreanisch: Ch‘ŏn Il Guk). Reverend Moon und seine Frau Hak Ja Han werden aufgrund ihrer zentralen Bedeutung für die Errichtung des Himmelreichs als „Wahre Eltern“ bezeichnet.

Anschließend an eine kurze Lesung zur Bedeutung des jeweiligen Feiertages erfolgt ein gemeinsames Frühstück sowie ein Kulturprogramm. Neben der Feier im Gemeindezentrum können Familien der Vereinigungskirche Feiertage und Sonntagsgottesdienste zuhause abhalten und hierzu Freunde und Bekannte einladen.

 

Feiertage und deren Bedeutung:

(1) Tag der Wahren Himmlischen Eltern:

An diesem Tag wird Gottes Liebe und reiche Segen des Himmels gefeiert.

(2) Geburtstag der Wahren Eltern:

An diesem Tag wird die Geburt des Gründerpaares zelebriert.

(3) Wahrer Elterntag:

An diesem Festtag wird das Kommen des eingeborenen Sohnes und der eingeborenen Tochter Gottes, der Wahren Eltern der Menschheit, gefeiert.

(4) Tag Aller Wahren Dinge:

Fest der Wiederherstellung aller Dinge, die erstmals durch wahre Menschen in Liebe regiert werden können.

(5) Deklarationstag des Ewigen Segens Gottes:

Fest der von Gott gesegneten Brüderlichkeit.

(6) Deklarationstag des Bereiches des Kosmischen Sabbaths:

Erinnerung der Verkündigung der kosmischen Ruhe Gottes.

(7) Wahrer Kindertag:

Fest der Neugeburt als Kinder der Wahren Eltern.

(8) Gründungstag der Vereinten Nation von Himmel und Erde:

Erinnerung der Verkündigung der Befreiung aller Nationen.

Die wichtigsten Gedenktage der Vereinigungskirche sind der Gründungstag des Friedensreiches Gottes und der Gedenktag der Wahren Eltern von Himmel, Erde und Menschheit.