Veranstaltungsreihe des Instituts für Praktische Theologie der Universität Innsbruck

Veranstaltungsreihe des Instituts für Praktische Theologie der Universität Innsbruck

Beiträge der Vereinigungskirche zu gesellschaftsrelevanten Themen im Rahmen einer Veranstaltungsreihe des Instituts für Praktische Theologie der Universität Innsbruck

 

Der Leiter des Instituts für praktische Theologie an der Universität Innsbruck, Univ.-Prof. Dr. Wilhelm Rees, veranstaltete in Zusammenarbeit mit Ass.-Prof. Dr. Johann Bair vom Institut für Römisches Recht und Rechtsgeschichte eine Tagungsreihe zum Thema „Religion und Staat im Brennpunkt“, zu der Vertreter der Kirchen, Religions- und Bekenntnisgemeinschaften eingeladen waren.

 

Als eingetragene Bekenntnisgemeinschaft haben Vertreter der Vereinigungskirche folgende Beiträge präsentiert:

  1. Tagung zum Thema „Staatlich eingetragene Religiöse Bekenntnisgemeinschaften“ 12. 2. 2017

Die Präsentation wurde von Walter Waldhäusl eingereicht.

  1. Tagung zum Thema „Fundamentalismus: Bedeutung, Rolle, Umgang 22.-23. 5. 2017

Das Referat wurde von Johannes Stampf gehalten.

  1. Tagung zum Thema „Leistungen der Kirchen und Religionsgemeinschaften für Staat und Gesellschaft.“ 6.- 12.6. 2018

Der Vortrag wurde von Mag. Elisabeth Cook gehalten.

  1. Tagung zum Thema „Religiöse Symbole“ vom 9.5.-10.5. 2019

Die Präsentation wurde von Walter Waldhäusl gehalten.