Vereinigungskirche

Publikationen

SEGEN DER LIEBE

  erschienen im Kando-Verlag SEGEN DER LIEBE LIEBE, EHE UND WELTFRIEDEN Liebe – nur ein Wort? – Ursprüngliche Beziehungen – Wo Liebe fehlt – Mißbrauch der Liebe – Ein fundamentaler Defekt? – Der Verlust des Paradieses – Eine versteinerte Welt – Religion, Familie und Himmelreich – Keuschheit, Treue und Ekstase – Vorbilder der Liebe – Romantische Ehe – arrangiert – Anmerkungen   Hinter

Publikationen

Publikationen Zur Lehre der Vereinigungskirche Kim, Young Whi (1973): Die Göttlichen Prinzipien. Studienführer, Teil 1. Aus dem Englischen übersetzt von Christel Werner. Offsetdruckerei Paul Werner: Walldorf. (Title of the original edition: The Divine Principle. Study Guide.) Kim, Young Oon: Vereinigungstheologie

Einführung

Diese Broschüre erklärt die religiösen, kulturellen, ideologischen, sozialen und anderen weltweiten Projekte, die von Rev. San Myung Mun, dem Gründer der Vereinigungsbewegung, initiiert oder inspiriert wurden. Zu einer Zeit, in der die Diskussion über die Kirche von Meinungen beherrscht wird

Die Vereinigungskirche in der Welt

1975 bat Rev. Mun Freiwillige aus drei Nationen – Amerika, Japan und Deutschland – , in die Welt hinauszugehen und Aktivitäten der Vereinigungskirche in 120 Nationen in Gang zu setzen. Sie wollten durch ihre Handlungen und Worte die Liebe zu

Lehre, Religion, Wissenschaft und Kultur

Rev. Mun hat sich nie mit dem traditionellen theologischen Dienst zufriedengegeben. Sein eigenes Leben mit Gott ist zwar die Grundlage von allem, was er tut, jedoch fordert seine Vision eine grundlegende Veränderung der menschlichen Gesellschaft in allen Bereichen: der Ausbildung,

Internationale Belange

Wenn sich Nationen so weit wie möglich friedlich entwickeln sollen, ist es absolut notwendig, daß sie von einem Prinzip geleitet werden, das größer ist als ihr eigenes nationales Interesse. Nach dem 2. Weltkrieg tat sich viele Nationen zusammen, um internationale

Die Medien

Die Kommunikationsmedien spielen eine entscheidende Rolle in der Welt von heute, sowohl im Guten wie auch im Bösen. Sie sind es, die der Menschheit die Wahrheit vermitteln können, so notwendig zur Schaffung einer friedlichen Welt. Gleichzeitig wurden sie jedoch als

Seite 1 von 212