Vereinigungskirche

Geschichte der Segnung

Die Segnung der 3 Paare

Am 16. April 1960, dem 5. Tag nach der Hochzeit von Rev. Sun Myung Moon und Mrs. Hak Ja Han Moon, wurde die Segnung der 3 Paare in der Alten Headquarter Kirche in Seoul abghalten. Die 3 Paare, die auserwählt waren an dieser Zeremonie teilzunehmen waren: Kim Won-pil und Chung Dal-ok; Eu Hyo-won und Sa Kil-cha; Kim Young-whi und Chung Dae-hwa.

Die Segnung von 33 Paaren

Am 15. Mai 1961 erteilten Reverend und Mrs. Moon in der Alten Headquarters Kirche (71-3, Chungpa Dong I-Ga) 33 Paaren die Segnung. Die Paare waren in 3 Gruppen aufgeteilt, die in drei aufeinanderfolgenden Zeremonien gesesgnet wurden. Mr. Yoo Kwang-yol, Cultural Director of the Church, war der Master of Ceremonies.

Die Segnung der 72 Paare

Diese Heilige Hochzeit wurde am 4. Juni 1962 in der Alten Headquarters Kirche abgehalten. Die Paare betraten in Gruppen zu je drei die Halle und für jede Gruppe wurde eine eigene Zeremonie gehalten. Beim Eintreten der Paare wurde ein Gedicht und ein Lied vorgetragen, danach wurden die Eheversprechen gegeben und Ringe ausgetauscht. Nach dem Segnungsgebet von Rev. und Mrs. Moon. wurden Fotos gemacht. Nach jeweils 8 Gruppen wurde eine einstündige Pause eingelegt. Die gesamte Hochzeitszeremonie dauerte damit über 11 Stunden.

Die Segnung der 124 Paare

Diese Zeremonie wurde am 245. Juli 1963 in der Seoul Municipal Hall (wo sich jetzt das Sejong Cultural Center befindet) abgehalten. Etwa 3500 Gäste nahmen teil. Diese war die erste Segnung, für die ein formelle Segnungsvorbereitungskommittee eingesetzt wurde. Auch die Verwendung des Heiligen Wassers wurde eingeführt, das es ermöglichen sollte, Segnungszeremonien mit großer Teilnehmerzahl abzuhalten. Der Direktor des Obersten Rates für den Nationalen Wiederaufbau und der Minister für Soziale Wohlfahrt hielten Glückwunschansprachen. Die Brautleute sowie ihre Eltern und andere eingeladenen Gäste trugen weiße Kleidung, womit die Tradition des Koreanischen Volkes als dem „Volk der Weißen Kleidung“ symbolisiert wurde.

Die Segnung von 430 Paaren

Die Segnung von 436 Paaren wurde am 22. Februar 1968 abgehalten. Um 2 Uhr nachmittags eröffnete Reverend Lee Yo-han, der Master of Ceremonies, die Feier. Mr. Eu Hyo-won, Präsident der Vereinigungskirche, hielt eine Begrüßungsansprache. Dann betraten Rev. und Mrs. Moon die Halle, gefolgt von den Brautpaaren. Nach den Hochzeitsversprechen folgte ein Gebet von Rev. Moon und der Austausch der Eheringe. Rev. Moon erklärte die Paare als Mann und Frau und die Paare dankten mit der Übergabe von Blumen an Rev. und Mrs. Moon. Ein Festtagsgedicht, ein Festtagslied und ein 3-faches „Mansei“ beendeten die Zeremonie. Im Anschluß an die Zeremonie bespiegen die Paare 25 Reisbusse und zahlreiche Autos und hielten eine Parade durch die Innenstadt von Seoul ab.

Die Segnung der 43 Paare

Diese Segnung wurde in drei Etappen im Jahr 1969 abgehalten. Der erste Teil war eine Segnung von 13 Paaren am 28. Februar 1969 in der Washington Church, USA. Am 28. März wurdenin Essen (Deutschland) 8 Paare gesegnet und am 1. Mai erhileten 22 Paare in Tokio, Japan, die Segnung.

Die Segnung von 777 Paaren

Am 21. Oktober 1970 erhielten 790 Paare im Seoul Changchoong Gymnasium die Segnung, wobei ca. 15.000 Gäste teilnahmen. Die Paare kamen aus 10 Nationen, 539 aus Korea, 235 aus Japan und 16 aus den USA bzw. Europa.

Die Internationale Segnung von 1800 Paaren

Mitgleider der Vereinigungskirche aus 25 Nationen nahmen an dieser Zeremonie teil, die am 21. Oktober 1975 um 10 Uhr im Changchoong Gymnasium stattfand. Der Ablauf dieser Zeremonie war gleich wie bei frühreren Zeremonien.

Die Segnung von 74 Paaren in New York

Brautpaare aus 11 Nationen versammelten sich zu dieser Zeremonie, die am 21. Februar 1977 um 15 Uhr im New Yorker Hotel, New York, abgehalten wurde. Die Feier wurde von Pak Bo-hi, dem Master of Ceremonies, eröffnet. The ceremonial attendants entered the hall, followed by Reverend and Mrs. Moon. The brides and grooms then entered and were sprinkled with Holy Water. Mr. Pak spoke on the significance of the Blessing. The recitation of the marriage vows by the brides and grooms followed, and Reverend and Mrs. Moon offered the blessing prayer. After the exchange of rings and the declaration of marriage, the brides and grooms presented bouquets of flowers to Reverend and Mrs. Moon, and all in attendance gave three cheers of „Mansei.“ Reverend and Mrs. Moon left the hall, followed by the brides and grooms and the ceremonial attendants.

Die Segnung von 118 Paaren in London

This ceremony was held on May 21, 1978, at 10 a.m., at the British Headquarters Church in London.

Die Segnung der 2100 Paare in New York

Am 1. Juli 1982 nahmen 2075 Paare aus 48 Nationen an dieser Zeremonie im Madison Square Garden, New York, teil. Das Thema dieser Segnung war „The Unification Church Works to Achieve World Peace Through Ideal Families.“

Die Segnung der 6000 internationalen Paare

Diese Zeremonie wurde am 14. Oktober 1982, um 10:30 Uhr im Chamshil Gymnasium in Seoul anbgehalten. Participants came from 85 countries. Missionary Pak Bo-hi was Master of Ceremonies. This Blessing, held under the theme: „World Peace through Ideal Families,“ lasted for three and a half hours.

Die Internationale Segnung von 6500 Paaren

Beginning at 10 a.m. on October 30, 1988, this ceremony was held at the company gymnasium of Ilwha Co. Ltd. in Yongin. Missionary Pak Bo-hi was master of ceremonies. Many of the 6516 couples blessed in this ceremony were international couples, including a large number of Korean-Japanese couples.

Die Internationale Segnung von 1275 Paaren

This ceremony was held on January 12,1989, beginning at 2 p.m., at the company gymnasium of Ilwha Co. Ltd. in Yongin. Brides and grooms from 87 countries participated.

Die Segnung von 1267 bereits verheirateten Paaren

On April 10, 1992, the Founding Rally for the Women’s Federation for World Peace was hosted by the Reverend and Mrs. Moon at the Chamshil Main Olympic Stadium. At the commencement of the program, Reverend and Mrs. Moon presided over the marriage Blessing of 1276 couples from 44 nations, witnessed by the huge crowd of invited participants.

Die Internationale Hochzeit von 30.000 Paaren

Die Segnung von 30.000 Paaren am 25. August 1992 stand im Mittelpunkt des Ersten Weltkultur- und Sport Festivals. 20.000 Paare erlebten die Segnung im Olympiastadium von Seoul, weitere 10.000 Paare nahmen in … Ländern der Welt per Satellitenübertragung bei.

The Thirty-thousand Couple Wedding, which stood at the center of the World Culture and Sports Festival, was a solemn and profound event, Brides and grooms from around the world pledged to take part in helping to create one human family centered on God’s true love. Many different races were represented, but the feeling was of being brothers and sisters under one parent, and of the deep personal significance of determining to become a messenger of true love to the world.

Die Internationale Hochzeit von 360.000 Paaren

Am 25. August 1995 fand die  Internationale Segnung von 360.000 Paaren statt. 20.000 Paare wurden im Olympiastadium in Seoul gesegnet, weitere ca. 340.000 Paare nahmen zeitgleich in 34 Staaten der Erde per Satellitenübertagung teil oder an „indirekten“ Segnungen in aller Welt.

Diesen Beitrag teilen.

PinIt

Verwandte Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.